FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups Pieces 
 ProfileProfile   PreferencesPreferences   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 
 RegisterRegister 
 
 Forum index » L'Arc~en~Ciel » L'Arc-SHOP

The time now is Mon Oct 22, 2018 7:46 pm
All times are UTC + 1
Post new topic   Reply to topic
Page 1 of 1 [1 Post]  
Nike Herrenschuhe Große Förderung
Moderators: Chenka View previous topic :: View next topic  
Author Message
extinct
A Silent Letter

Joined: 01 Jun 2018
Posts: 3

PostPosted: Fri Jun 01, 2018 11:11 am 
Post subject:  Nike Herrenschuhe Große Förderung
Subject description: Nike Herrenschuhe Große Förderung
 



Am 3. September Nike Schuhe Bester Preis hat Nike den klassischen Air Jordan 1 Schuh in den Farben ""Banned"" oder ""Bred"" in Schwarz und Rot neu aufgelegt. Der Schuh verfügt über ein Obermaterial aus Leder und eine Nylonzunge mit Nike-Logo an der Seite und an der Zunge. Ein Grundnahrungsmittel von Air Jordan 1, bricht die weiße Zwischensohle die zweifarbige schwarze und rote Farbe weg. Die Air Jordan 1 Silhouette hat eine dicke Gummisohle, die Komfort und Halt bietet, egal ob du sie auf dem Platz oder auf der Straße trägst.

Diese Nike Herrenschuhe Große Förderung Neuveröffentlichung wurde ""Banned"" genannt, um an das Verbot der Air Jordan 1-Schuhe aus der NBA zu erinnern, dass sie gegen einen einheitlichen Code gingen. Nike veröffentlichte später Werbung für die Marke Jordan, indem er den Schuh als Verkaufsargument verbot. Kunden glaubten, dass der Schuh ihnen einen unfairen Vorteil verschaffe. Michael Jordan wurde in seiner Rookie-Saison mit $ 1,000 pro Spiel bestraft, während er die Air Jordan 1 ""Bred"" s trug. Der Colour Way wurde ursprünglich als ""Bred"" veröffentlicht und 2007 erstmals als ""Banned"" veröffentlicht. Der Jordan One wurde erstmals 1985 produziert, wurde aber 1994, 2001-2004 und 2007-2016 retroversiert (wiederveröffentlicht). Der ""Bred"" Farbweg war neben den ""Royal"", ""Chicago"", ""Black Toe"", ""Shadow"" und ""Shattered Backboard"" eine der originalen Farbvarianten des Air Jordan 1. Alle originalen Farbwege in Neuveröffentlichungen und sonst haben sich seit 2001 sehr gut verkauft, aber vorher war es ein anderer Fall.


Michael Jordans Nike Schuhe Mode Schuh ist ein Produkt seines eigenen Ruhmes und Erfolges als Basketballspieler und als sein Ruhm durch seine Zeit in der NBA stieg, stieg seine Schuhmarke dementsprechend an Popularität. Seither erfreut sich der AJ1 nicht nur als Basketballschuh, sondern auch als Modeschuh und begehrter Sammlerschuh großer Beliebtheit. Aufgrund der Tatsache, dass Michael Jordan die ""Bred"" Air Jordan Ones für sein Rookie-Jahr in der NBA trug, wurden sie zu einem unglaublich beliebten Schuh für Fans der Marke und des Spielers gemacht.


Als einer der Nike Air Jordan 1 meistverkauften Air Jordan Farbvarianten aller Zeiten, würde der ""Banned"" oder ""Bred"" AJ1 sicherlich jeden Sneakerhead beeindrucken, aber auch diejenigen, die keine Ahnung vom Schuhhintergrund haben, können die klassische Silhouette noch immer schätzen. Das Release vom 3. September unterstreicht die Fähigkeit des Schuhs, eine Herbstgarderobe mit den dunkelroten und schwarzen Farben zu kombinieren. Der AJ1 ""Banned"" passt gut zu dunklem oder schwarzem Denim und einem schwarzen und roten Flanell für einen tollen Herbstlook.

http://www.farbenrun.com/
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [1 Post]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » L'Arc~en~Ciel » L'Arc-SHOP

Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Skin Created by: Sigma12
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Categories Hierarchy CH_version © 2003-2005 Ptirhiik RPGnet-Fr | Adaptation provided by Craterz.com
[ Time: 0.0363s ][ Queries: 12 (0.0033s) ][ Debug on ]